Projekt: Von der Garage zur Werkstatt – Fenster

Auch an dieser Baustellt geht es weiter: Nachdem der Durchbruch für das Fenster gemacht war, haben wir die Laibungen eingeschalt und mit Beton ausgegossen.

Schalung Fensterlaibung

Schalung Fensterlaibung

Fensterlaibung mit Beton

Fensterlaibung mit Beton

Wieso wir das auf diese Weise gelöst haben?

Hauptsächlich deshalb, weil aufgrund des vorhandenen Mauerwerks recht große Lücken vorhanden waren und es uns einfacher erschien, eine Schalung zu erstellen und alles ordentlich mit Beton zu verfüllen, als Stück für Stück mit Mörtel zuzuwerfen bzw. neu aufzumauern.

Verbraucht wurden für die beiden Laibungen etwa 30 Liter Beton.

Danach folgte der Sturz (eigentlich sind es zwei).

Im unteren Bereich musste zudem noch ein Stück mit Beton aufgefüllt werden, um das Fenster entgegen der ursprünglichen Planung etwas höher einzusetzen.

Beton

Beton

Heute konnte dann das Fenster gesetzt werden.

Fenstereinbau

Fenstereinbau

Nun müssen nur noch die verbleibenden Lücken verschlossen werden.

In den nächsten Tagen möchten wir noch die Tür einbauen. Danach folgt das Thema Abdichtung des Daches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.