Dem Wildwuchs an den Kragen…

Wer den Blog verfolgt, dürfte mitbekommen haben, dass aus diesem Stück Etwas (als was soll man das eigentlich bezeichnen??) in nächster Zeit eine Rasenfläche entstehen soll…

Garten

Garten

Heute haben wir bereits die im Vordergrund erkennbaren Randsteine entfernt. Sie waren dafür vorgesehen, die Rasenfläche zum Nutzbeet abzugrenzen. Da wir auf das Nutzbeet zunächst verzichten, sind die Randsteine folglich nicht mehr notwendig.

Derzeit sind wir noch auf der Suche nach einer geeigneten Maschine, mit welcher wir die Fläche ordentlich fräsen können.

Heute kam es zu einem ersten Versuch…

Motorhacke

Motorhacke

Insgesamt scheint die Motorhacke allerdings zu leicht zu sein und für den Boden auch nicht über ausreichend Kraft zu verfügen. Nach mehreren Durchgängen konnten wir immerhin nachfolgendes Ergebnis erzielen.

Boden nach Motorfräseneinsatz

Boden nach Motorfräseneinsatz

Immerhin ein Anfang!

Sollten wir keine andere Lösung finden (hier könnten Gartenfräsen ihre Leistung in der Praxis beweisen!), werden wir letztendlich auf die Motorhacke zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.