Der Anfang…

Wir haben beschlossen in den nächsten Tagen mit den Renovierungsarbeiten zu beginnen. Gemäß Absprache wäre dies allerdings erst erlaubt, wenn der Zahlungseingang des Kaufpreises durch den Verkäufer bestätigt ist.

Wir halten es jedoch für unschädlich bereits jetzt damit zu beginnen, Tapeten zu entfernen, da es eine Maßnahme ist, die – egal was auch immer noch schief gehen könnte – auf jeden Fall durchgeführt werden müsste. Von daher sehen wir keine Gefahr einer Minderung des Objektwertes durch Beginn unserer Maßnahme.

Somit hätten wir bereits eine Grundlage geschaffen, um nach dem Zahlungseingang direkt mit den „groben“ Arbeiten zu beginnen und nicht erst dann Tapeten zu entfernen. In Anbetracht der Tatsache, dass wir unsere Wohnung zum 1. April gekündigt haben, zählt sowieso jeder Tag…

Weiterhin haben wir heute das aus Sicht unserer Elektriker in Augenschein genommen. Die sehen grundsätzlich keine Probleme mit unserem Vorhaben.

Als „Zuckerstück“ haben wir festgestellt, dass der Großteil der Verkabelung sogar durch Rohre erfolgt ist. Eine gute Sache!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.