Kellersanierung: Wände fertig

Rechtzeitig zu Weihnachten haben wir im Keller die Arbeit an den Wänden beenden können. Im Laufe des Vormittags erfolgte das Glätten des Putzes und danach der Anstrich mit der Kalkfarbe.

Kellerwand: Kalkfarbe

Kellerwand: Kalkfarbe

Die Kalkfarbe haben wir dieses Mal aus 2,5 Kilo Weißkalkhydrat, 10 Liter Wasser und Farbpigmenten selbst gemischt. Unterm Strich entstanden Kosten in Höhe von rund 16 Euro (25 Kilo Weißkalkhydrat, 1 Kilo Farbpigmente, Wasser). Im Vergleich zu der bisher verwendeten Kalkfarbe (10 Liter, weiß, 17 Euro) ein echtes Schnäppchen!

Auf dem Foto ist die Farbe noch wässrig und deckt daher nicht richtig. Ihren tatsächlichen – und dann auch deckenden – Farbton erhält sie erst nach dem Trocknen.

Damit ist eine der letzten Arbeiten für dieses Jahr beendet. Eine Kleinigkeit haben wir noch auf dem Plan stehen…

Unseren Leserinnen und Lesern wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.