Problem: Geruch durch alten Teppichkleber

Im Schlafzimmer hatten wir zunächst den alten Teppich entfernt. Hiernach dünstete der alte Teppichkleber einen unangenehmen Geruch aus, weshalb wir diesen mit einem „Stripper“ entfernten.

Da der Geruch auch nach dem „strippen“ noch wahrnehmbar war und zudem die Gefahr bestand, dass dieser auch nach Verlegung des neuen Bodenbelages vorhanden sein würde, haben wir die Fläche mittels Fließspachtel überarbeitet.

Nach dem Grundieren wurde die Fließspachtel ausgegossen und auf ca. 1-2 mm Höhe geglättet.

Bereits am nächsten Tag konnte die Fläche begangen werden.

Die nicht gerade günstige Maßnahme hat sich auf jeden Fall gelohnt: Der Geruch ist komplett verschwunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.