Projekt: Von der Garage zur Werkstatt – Dach abdichten – Reinigung

Heute konnten wir die Dachfläche der Garage einer Reinigung unterziehen und alle losen Teile entfernen.

Als kurzer Vergleich, ein Bild, wie die Dachfläche vor der Reinigung aussah:

Garagendach abdichten

Garagendach abdichten

Zunächst haben wir mittels Besen und Bürste alle groben Partikel entfernt, danach kam der Hochdruckreiniger zum Einsatz.

Garagendach gereinigt

Garagendach gereinigt

Nach der Reinigung waren die Beschädigungen an der Betondecke sehr deutlich zu erkennen.

Etliche Risse ziehen sich dort durch die oberste Schicht der Decke, so dass vermutlich im Winter gefrierendes Wasser eindringen konnte und weitere Beschädigungen verursachte.

Riss in der Garagendecke

Riss in der Garagendecke

An einer Stelle war bereits eine größere Abplatzung: An dieser Stelle war auch in der Garage der Großteil des eindringen Wassers feststellbar.

Garagendach: Beschädigter Beton

Garagendach: Beschädigter Beton

Wundern braucht man sich bei solchen Schäden natürlich nicht, wenn bei anhaltendem Regen das Wasser von der Decke tropft…

Nun muss also eine Abdichtung her!

Nur welche?

  • EPDM-Folie?
  • Bitumenschweißbahnen?
  • Flüssigkunstoff?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.