Fachmeinung

Heute haben wir uns den Rat eines Sachverständigen eingeholt. Da er bereits vor unserem Eintreffen am Objekt war, hatte er es von außen bereits in Augenschein genommen und dabei schon die ersten Dinge entdeckt.

Das fing an mit Hinweisen zum Jägerzaun, dem Zustand des gepflasterten Hofes, dem Zustand des Daches usw.

Insgesamt waren wir etwa eine Stunde im und am Objekt. Es wurde wirklich alles unter die Lupe genommen und wir hatten den Eindruck, dass die Entscheidung eine Expertenmeinung einzuholen, die richtige war. So konnten viele offene Fragen direkt vor Ort geklärt werden und wir erhielten auch einige wertvolle Tipps. Zu unserem Erstaunen wurde uns sogar abgeraten, die vorhandene Öl- durch eine Gasheizung zu ersetzen.

Das Fazit nach Beendigung des Rundgangs: Einiges zu tun, aber grundsätzlich nichts Gravierendes zu bemängeln! Und: Es war eine gute Entscheidung einen Gutachter hinzuzuziehen!

Im Laufe der nächsten Tage werden wir dann noch eine schriftliche Zusammenfassung über die festgestellten Mängel erhalten sowie eine Kostenschätzung, was deren Behebung kosten kann.

Da der Gutachter zudem Energieberater ist, konnte er uns bereits erste Hinweise hinsichtlich einer energetischen Sanierung und möglichen Fördermaßnahmen geben. Sollten wir diesbezüglich Maßnahmen ergreifen, hat er angeboten uns zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.