Projekt: Von der Garage zur Werkstatt – Putz an der Außenwand II

An der Außenwand unserer Garage waren wir ebenfalls nicht untätig. Um sich das nochmal vor Augen zu führen: So sah die Garagenwand noch vor wenigen Tagen aus.

Garagenwand: Putz entfernt

Garagenwand: Putz entfernt

Da die Zeit leider immer etwas knapp war, mussten wir etappenweise arbeiten. Aber inzwischen ist die erste Lage Putz aufgetragen und schon sieht die Sache wesentlich besser aus.

Garagenwand: Erste Lage Putz

Garagenwand: Erste Lage Putz

Den Sockel haben wir vorerst unverputzt gelassen und haben am Übergang Sockel/Mauerwerk Abschlussleisten gesetzt. Da wir sehr wahrscheinlich das Blumenbeet entfernen und den Sockel selbst mit Sockelzementputz überziehen wollen, erschien uns das als die beste Vorgehensweise.

Den Wasserablauf vom Dach haben wir zudem nach oben verlegt.

In den nächsten Tagen folgt die zweite Lage Putz, der dann auch für den nachfolgenden Edelputzauftrag entsprechend geglättet wird.

Verarbeitet haben wir bisher 240 Kilo Putz und 11 Meter Armierungsgewebe. Man glaubt manchmal gar nicht, was da alles drauf geht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.