Rasen auf dem Mond?

So ähnlich könnte es auch auf dem Mond aussehen:

Mondlandschaft

Mondlandschaft

Leider ist das Teil unseres Gartens, in welchem in nächster Zukunft üppiges Grün das Auge erfreuen soll!

Dass dieser Untergrund recht ungeeignet für einen Rasen ist, dürfte auf der Hand liegen. An anderen Stellen sieht es hingegen gar nicht so schlecht aus, was die Voraussetzungen für einen Rasen betreffen.

Spaßeshalber haben wir versucht, die Steine mittels Rechen auszusortieren. Nach sehr kurzer Zeit und kleiner Fläche hatten wir bereits folgendes Ergebnis:

Geröll

Geröll

Kurz und knapp: Es dürfte sich um eine Sisyphosarbeit handeln, diesen Boden so aufzubereiten, dass daraus ein halbwegs vernünftiger Untergrund für einen Rasen entsteht, der auch bedenkenlos von Kindern genutzt werden kann…

Daher muss eine andere Lösung gefunden werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.