Von der Werkstatt zum Freizeitraum… III

Heute wurden die eigentlichen Mauerarbeiten beendet.

Über der Fensteröffnung haben wir einen Sturz gesetzt (den man auf dem nachfolgenden Bild allerdings nicht richtig erkennen kann).

Die Fugen zu den bestehenden Wänden haben wir weitgehend mit Mörtel verfüllt; ein Teil muss allerdings noch gemacht werden wenn der Balken und die Sprießen entfernt sind.

Porenbeton - Mauer

Porenbeton – Mauer

Insgesamt wurden 35 Steine verarbeitet, ca. 20 Kilo Dünnbettmörtel für Porenbeton und bislang rund 100 Kilo Mauermörtel. Da noch nicht alle Lücken ausgeworfen sind, dürften es noch ein paar Kilo Mauermörtel mehr werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.