Tür raus…

Heute ging es daran, die Tür an der Werkstatt zu ersetzen. Der alte Holzrahmen war schnell entfernt, da er lediglich mit einigen Schrauben und Dübeln befestigt war. Auch die Beschädigungen am Putz, die mit dem Entfernen des Rahmens einhergingen hielten sich zunächst in Grenzen.

Alte Tür entfernt.

Alte Tür entfernt.

Dann musste noch der alte Holzsturz entfernt werden, da die neue Tür etwas höher sein wird, als es die alte war. Hierbei bröckelte dann auch ein Teil des Putzes ab, so dass am Ende des Türaustauschs nochmals einige Ausbesserungensarbeiten am Putz stattfinden müssen.

Über der Tür wird ein neuer Stahlbetonsturz eingesetzt.

Vorbereitung zum Einsatz eines Stahlbetonsturzes.

Vorbereitung zum Einsatz eines Stahlbetonsturzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.