Von der Werkstatt zum Freizeitraum… XXV

Zwei Aufgaben standen heute vor uns:

  • Kleben der Sockelfliesen
  • Fliesen der Kellertreppe

Komplett beenden konnten wir die Arbeiten allerdings nicht…

Immerhin haben wir nahezu alle Sockelfliesen geschnitten und geklebt (knapp zwanzig laufende Meter) – außer im Bereich der Kellertreppe.

Die Kellertreppe haben wir zunächst gereinigt und grundiert. Da die Fläche teilweise nicht saugend war, mussten wir hierfür eine Spezialgrundierung verwenden.

Kellertreppe Ursprung

Kellertreppe Ursprung

Nach etwa drei Stunden war die Grundierung soweit trocken, dass gefliest werden konnte.

Im oberen Bereich haben wir zwischen der Bodenfläche des Raumes und dem Beginn der Treppe eine Dehnungsfuge eingeplant, da es sich um unterschiedliche und nicht miteinander verbundene Bauteile handelt und wir so sich lösende bzw. reisende Fliesen verhindern möchten.

Ganz fertig sind wir mit der Treppe allerdings nicht geworden…

Kellertreppe Zwischenstand

Kellertreppe Zwischenstand

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.